Links

Hier finden Sie Projekte und Links zu Seiten, die wir Ihnen gerne ans Herz legen möchten.


Erster Ball – mit Oper

Ach, Sie machen einen Opernball? Diese Rückfrage hörte ich häufiger wenn ich über das Projekt „Ball mit Oper“ berichtet habe. Die klare Antwort darauf hieß dann auch beständig: „Nein, wir machen einen Ball mit Oper“.

Man mag es als Haarspalterei ansehen, aber mit dem Begriff Opernball verbindet jeder sofort Bilder und Emotionen, die wir so weder erfüllen können, noch wollen.

Es ging mir jedoch darum, für die Region Teltow, Kleinmachnow und Stahnsdorf (TKS) einen Tanz-Event zu entwickeln, der ganz profan die Chance bietet einmal wieder gepflegt Tanzen zu gehen.
Hierfür sind seit Jahren die Möglichkeiten durchaus als eingeschränkt zu bezeichnen. Man ist quasi gezwungen, nach Berlin oder Potsdam zu fahren, um schön Tanzen zu gehen.

Also – Zeit, etwas zu tun.

ball mit oper eintrittskarte_tisch

Hier ist er nun, der Ball mit Oper. Für den Ball und seine Atmosphäre sorgt zum einen die Location – in diesem Fall – die Neuen Kammerspiele Kleinmachnow. Ein Haus mit langer und durchaus wechselvoller Geschichte, welches sich seit der Übernahme durch die Kulturgenossenschaft zu einem Highlight Kleinmachnows und einen Hotspot für verschiedene Kulturformen entwickelt hat.

Für die gute Musik, einem wesentlichen Bestandteil eines guten Balls, sorgt das Salonorchester unter Leitung von Christoph Sanft.  Vielen, die in unserer Region Bälle besucht haben, wird dieses Orchester sehr gut bekannt sein.

Für das gute Essen zeichnet die Event-Gastronomie und Partyservice von Lutz Bande verantwortlich. Denn es soll von der Qualität und Präsentation schon über das Tägliche hinausgehen und ein „wenig“ festlicher sein.

Damit ist dann alles bereitet, dass dieser Abend eine festliche Ballnacht, ein wunderschöner Tanzabend wird und hoffentlich einige Wiederholungen erlebt.

Karten und alle Infos zum Ball gibt es unter der Ballwebseite ausführlich nachzulesen.

 


Das Neue Projekt „Fantastic Opera“ geht an den Start

Nun ist es amtlich:
Das neue Opernprojekt Fantastic Opera feiert mit dem Stück „Die Vier in Sevilla“ am 19. Mai 2018 PREMIERE  in den Neuen Kammerspielen in Kleinmachnow 

Am Samstag, den 19. Mai 2018 feiert um 20 Uhr in den Neuen Kammerspielen Kleinmachnow das Stück „Die Vier in Sevilla“ (Emotionale Verwirrungen aus Oper und Operette) seine feierliche Premiere.

2 Paare, 1 Pianist – von Midlife-Crisis, Liebeskummer, Euphorie, Verzweiflung und jeder Menge Rioja hin- und hergerissen, kämpfen sie sich tapfer durch den menschlichen Wahnsinn.

Mehr erfahren sie auf der Webseite des Projekts. Ach ja – und Karten für die Premiere kann man dort auch bestellen.

logo fantastic-opera


Wer schon immer mal nicht nur unter der Dusche oder im Keller singen wollte …

… ist bei meinem Projekt „Kleinmachnow singt“ und „Teltow singt“ – bestens aufgehoben.
Hier kommt es nicht auf „schön“ singen an, sondern darauf, es überhaupt zu tun.
Denn singen macht glücklich. Garantiert.
Mehr dazu gibt’s auf der Webseite der SingInTown Band.

logo singintown


 

Viel Spaß beim Stöbern.